kyalur.de

Aktuelle Zeit: Do 21. Okt 2021, 22:22

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: heiße Erinnerung
BeitragVerfasst: Sa 7. Aug 2010, 08:35 
Offline

Registriert: Fr 6. Aug 2010, 07:10
Beiträge: 1
"anmelden - abmelden", "anmelden - abmelden" wirbelten die Worte wieder und wieder in seinem Geiste. Er fühlte wie die ca. 1,70 große Dunkelelfe auf ihn hinab blickte. Mit einem Mal kam sie ihm noch größer vor. Ihre schlanken weiblichen Kurven erschienen ihm sogar betörend, doch er schalte sich innerlich selbst hastig. Als er nach einiger Zeit endlich wagte zu ihr aufzusehen um sich ihr Gesicht anzusehen, sah er sie. Kleine Flammen umschlossen ihr sanftes Gesicht und schienen sie nicht sonderlich zu tangieren, dennoch konnte er die wahnsinnig Hitze die von ihnen ausgingen fast spüren. Reflexartig zog er die Hand schützend vor seine Augen, um sie vor der Hitze als auch der Helligkeit zu schützen. Doch auch das beeindruckte die Herrin nicht. Plötzlich verschwamm die Dunkelelfe, stattdessen nahm das Feuer ihren Platz. Es schien überall zu sein, egal wohin er blickte. Sie wurden höher und höher, und sie begannen jetzt an ihm selbst zu züngeln. Wie eine weibliche Hand die erst Sanftheit vorgaukelte versprachen sie zunächst eine wohlige Wärme, bevor die sengende Hitze über ihn herein brach. Sie kamen ihm vor wie ein Dämon, unaufhaltsam, hungrig und alles einnehmen wollend. Egal wohin er blickte, er sah nur noch Feuer und hörte sie die immer wieder kehrenden Schreie der Toten. Er drehte sich um und begann loszurennen...

Ein spitzer Schmerz ließ ihn aus dem Traum erwachen. Der kleine Blutfleck am Stalagmit ließ erkennen das dieser ihn so eben unsanft geweckt hatte. Divolg hielt sich für einen Moment den Kopf. Der rasende Schmerz verwandelte sich umgehend in Kopfschmerz und nahm sein gesamtes Haupt ein. Diese für ihn ungünstigere Veränderung ließ ihn aufstöhnen. Irgendwie schien der junge Dunkelelf seit einigen Dekaden vom Pech verfolgt zu werden. Geboren im gehobenen Stand und Recht hatte die dunkle Göttin anderes mit ihm vor. Als er sich erinnerte vertiefte sich der Kopfschmerz, doch er sah die Bilder immer und immer wieder, sie ließen nicht von ihm los. Die Erinnerung an ein gigantisches Haus, umrahmt von einer schützenden Kaverne ließ ihn kurz den Schmerz vergessen. Die Tiefengnome hatten ganze Arbeit geleistet bei der Erstellung. Es war zweckmäßig und doch auch ansehnlich. Dann sah er wieder die Flammen, eine Erinnerung die die Kopfschmerzen mit geballter Kraft zurück kommen ließen. Wie pflegte sein Volk noch zu sagen?
Ein Sohn eines unbekannten Hauses - es war zerstört, vernichtet, terminiert und für immer vergessen. Divolg jedoch hatte nicht vor, dieses Schicksal zu teilen.

Er war nicht umsonst durch das Unterreich gereist.
Hatte nicht umsonst die Nächte in kalten Höhlen verbracht, oder sich mit allen möglichen Kreaturen auseinander gesetzt. Wenngleich er mit einer Karawane reiste machte dies den Umstand nicht besser. Im Gegenteil, auch wenn die Menge an Händlern, Sklaven und Kriegern eine trügerische Sicherheit bot waren sie auch ein leichtes Ziel. Vor einem Wochenzyklus war er dann endlich eingetroffen. Genau wie er vernommen hatte, hatte der Außenposten bereits eine stattliche Größe. Thalackz'hind war unweigerlich zur Stadt heran gewachsen. Doch die Begegnungen mit den anderen Ilythiiri trübten seine Euphorie beträchtlich. Er war einem Schwätzer aufgesessen, einem Geschichtenerzähler der ihm eine Legende als Wahrheit verkauft hatte.
Mächtige Qu'ellaren?
ruhmreiche Akademien?
Divolg seufzte und hielt sich den Kopf während er sich erhob.
Das alles war zu surreal als das er es fassen konnte, zu viel war in den wenigen Tagen geschehen, zu viel war ihm offenbart worden, dessen Realität er sich noch nicht eingestehen konnte. Dann fiel es ihm wieder ein "anmelden - abmelden"....




Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de